· 

Welche Ziele verfolgt die Positive Psychologie?

# Bettina Hantmann-Willmes

 

 

Das Ziel der Positiven Psychologie ist laut Seligman das „Aufblühen“ (flourishing) der Menschen – sie will Menschen unterstützen, die eigenen Stärken zu erkennen und sie privat und beruflich einzusetzen. Davon ausgehend, dass Menschen ihrem Leben Sinn und Erfüllung geben wollen, bietet die Positive Psychologie Interventionen an, die das Wohlbefinden der Menschen steigert und es ihnen ermöglicht, ihre eigenen Ressourcen auszubauen.

 

Zukunftserwachsen richtet sich daher mit dem Blog der Positiven Psychologie an Privatpersonen, die ihr Wohlbefinden fördern wollen

ebenso wie an Menschen, die die Positive Psychologie beruflich für sich,

ihre Mitarbeiter, Teams oder ganze Organisation nutzen wollen zur

Förderung von Innovation, Kreativität, Kulturentwicklung und einem

ressourcenorientierten Umgang mit Krisen.

 

 

Literaturempfehlungen:

Flourish (Martin Seligman, 2011)

Positive Leadership - Strategies for Extraordinary Performance (Kim Cameron, 2008)

GRIT - Why passion and resilience are the secrets to success (Angela Duckworth, 2017)

Der Selbstheilungscode - Die Neurobiologie von Gesundheit und Zufriedenheit (Tobias Esch, 2017)

Die Macht der guten Gefühle (Barbara Fredrickson, 2011)

Flow und Kreativität (Mihály Csíkszentmihályi, 2014)