Was ist Positive Leadership & Business?


Positive Leadership ist ein stärkenorientierter Führungsansatz, der sich nachweislich positiv auf Mitarbeitende, auf Unter- nehmenserfolg und auch auf die Führungskraft selbst auswirkt. Der Ansatz basiert auf fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen, Forschungsergebnissen und Wirkfaktoren der Positiven Psychologie.

 

Das Ziel von Positive Leadership: Wirtschaftlich starke Unternehmen, in denen Mitarbeitende gerne arbeiten &

gerne Leistung erbringen.

 

Der Führungsstil besteht nicht in betriebswirtschaftlichen Maßnahmen, Prozessen und Checklisten, sondern stellt die Menschen und ihre Haltung in den Vordergrund. Positive Leadership richtet sich ganz konkret an menschlichen Bedürfnissen aus und stärkt das Selbstvertrauen von Menschen in ihre eigenen Fähigkeiten und Talente.

 

Mit Positive Leadership fällt es Führungsverantwortlichen leichter, als Vorbild auf das Team zu wirken und ein Umfeld von Arbeitsfreude zu fördern. Die Stimmung in einem Unternehmen ist wichtiger als jedes Wissen oder Kapital,

sie entscheidet über den Erfolg und die Zukunft.

 

Unternehmen, die das ganzheitliche Konzept von Positive Leadership umsetzen, erhöhen ihre Arbeitgeberattraktivität  um 21 % auf dem umkämpften Arbeitsmarkt. Solche Unternehmen investieren in die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter:innen mit Rahmenbedingungen, die auf Stärkenentfaltung, Sinnhaftigkeit und Wertschätzung beruhen.

 

Wenn Menschen ihre Arbeit als sinnstiftend erleben,

sich wahrgenommen & wertgeschätzt fühlen, dazu eine positives Arbeitsklima erleben - dann rücken sie zu Teams zusammen und gehen auch mal eine Extrameile. 

 

Die Folge: Zufriedene Mitarbeiter:innen identifizieren sich sehr viel mehr mit ihrem Arbeitgeber, die Bindung an das Unter- nehmen erhöht sich um bis zu 30 %.

 

Weitere signifikante Effekte sind in gesicherten Studien nachgewiesen:

- Mitarbeitende sind bis zu 31 % produktiver

- Mitarbeitende schaffen bis zu 37 Prozent höhere Verkäufe

- Höhere Kundeneinkaufsmenge 

- Weniger Krankenstands-Tage 

- Das Burnout-Risiko sinkt um fast 50 %, bei gleichzeitig 

  gestärkter Resilienz und mentaler Gesundheit, Mitarbeitende 

  sind deutlich belastbarer in stürmischen Zeiten.

 

Zusammengefasst: Positives Business in Organisationen schafft eine Balance zwischen Performance und Wellbeing. 

 

Das evidenzbasierte Konzept zahlt sich aus: Zufriedene, gesunde Mitarbeitende erzeugen ganz automatisch mit ihrer guten Laune für zufriedene Kunden und haben automatisch so bessere Ergebnisse. Sie schaffen ZukunftsWachstum. 

 

Win-Win-Win: Schwarze Zahlen kommen nur von 

Menschen im grünen Bereich.

 

 



"Da, wo wir uns sicher und wohl fühlen, beginnen wir, Ideen zu schmieden und zu experimentieren - wir laden die Zukunft ein!"

Barbara Frederickson und Thomas Joiner


Was ist Positive Business?

Das Konzept "Positive Business" bietet vielseitige Anwendungsmöglichkeiten: 

 

Positive Health zur Stärkung der Leistungsfähigkeit, Resilienz & mentalen Gesundheit  

Positive Work für respektvolle Arbeitsbeziehungen & engagierte Teams 

Positive Führung für gelingende Zusammenarbeit & ein motivierendes Arbeitsklima

Positive Selbstführung für die achtsame Selbstfürsorge & stabile Performance

Positive Organisationen für eine wertschätzende Unternehmenskultur 



Warum brauchen wir Positive Leadership?

Die Anforderungen an Unternehmen verändern sich rasant:

Immer schnellerer Wandel, Digitalisierung, Fachkräftemangel überall, ein Wertewandel neuer Generationen der Führung auf Augenhöhe verlangt und extrem steigende Burnout-Raten. Psychisch bedingte Fehlzeiten von Arbeitnehmer:innen stehen auf Platz 2 der Fehlzeitenursache in Deutschland (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin). Die Pandemie hat die Situation noch zusätzlich "verschärft" und fordert die Psyche der Menschen heraus: Fehlender sozialer Kontakt, Home-Office, Kurzarbeit, Planungsungewissheit und wachsende Zukunftsängste sind stark belastend.

 

Fakten und Zahlen hoher Unzufriedenheit von Mitarbeiter:innen lassen ebenso aufhorchen: 69 % aller Mitarbeitenden machen Dienst nach Vorschrift und 16% haben innerlich gekündigt (Gallup 2020).

Die traurige Übersetzung: Nur noch 15 % aller Beschäftigten sind mit dem Herzen bei der Arbeit.

 

Was bedeuten diese Zahlen für Unternehmen? Traditionelle, klassische Konzepte stoßen an ihre Grenzen. Neue Zeiten können nicht auf alte Weise gemanagt werden. Eine neue Führungskultur MUSS den Mensch in den Vordergrund stellen. So wird Mitarbeiter- zufriedenheit DAS Kernthema der Zukunft.

 



Was ist PERMA-Lead®?

Das PERMA-Lead-Modell beschreibt konkretes Positive Leadership Führungsverhalten und ist wissenschaftlich fundiert.

 

Zahlreiche Studien belegen die positive Wirkung dieses Führungsstils, der auf Basis fundierter Forschung aus der Wirtschafts‐, Arbeits‐ und Organisationspsychologie besteht.



Welche Positive Leadership PERMA-Lead® Tools gibt es?

PERMA‐LEAD® hat für die Praxis ein "Positive Leadership Testverfahren"

drei wissenschaftlich fundierte Tools entwickelt:

- Positive Leadership Potentialanalyse / Profiler
- 360° Feedback
- Unternehmensdiagnose

Diese Verfahren erfüllen die höchste testtheoretische Gütekriterien, die als Standard für psychologische Testverfahren definiert sind.

 

Die Testverfahren unterstützen bei Führungskräfte‐Entwicklungsprogrammen,

der Status Quo und die gelungenen Entwicklungsschritte werden so messbar. Maßgeschneiderte Organisations-Entwicklungskonzepte, Seminarinhalte und Coaching-Interventionen können auf dieser Basis erfolgreich entwickelt werden.

 

Die PERMA‐LEAD® Testverfahren werden von zertifizierten PERMA-LEAD Berater:innnen durchgeführt und analysiert. Im Anschluss führen wir mit Ihnen ein persönliches Auswertungsgespräch zu Ihren Testergebnissen.

Sprechen Sie uns dazu an!

 



Was bringt Positive Business?



Für welches Thema in Ihrem Unternehmen brauchen Sie Rückenwind?