Artikel mit dem Tag "Arbeitsleben"



Positive Leadership · 13. Februar 2021
# Brigitte Thoma # Im Flow sein. In ein Projekt versinken, die Zeit vergessen, fast mühelos ans Ziel kommen ... Wer kennt diesen Zustand nicht! Das Konzept des Flow-Erlebens geht auf den Psychologen und Kreativitätsforscher Prof. Dr. Mihály Csikszentmihalyi* zurück.

Positive Leadership · 20. Dezember 2020
# Brigitte Thoma # Wir leben in einer großen Transformation: Digitalisierung, humanoide Robotik, Künstliche Intelligenz, Algorithmen oder 3D-Druck. Unternehmen widmen sich mit Hochdruck diesen technischen Themen und investieren viel Geld und Zeit. Die Technologien verändern alles, Wandel ist allgegenwärtig. Hohe Krankenquoten, Fachkräftemangel, demografischem Wandel, und der Generationenwechsel begleiten diesen Wandel.

Kommunikation · 08. Dezember 2020
# Brigitte Thoma # Martin Seligmann, Begründer der Positiven Psychologie empfiehlt einen affirmativen – einen bejahenden und zustimmenden – Kommunikationsstil mit Empathie und Feingefühl. Dabei sollte auch der Wortwahl, Stimmfall und der Körpersprache hohe Aufmerksamkeit geschenkt werden (Seligman, M. (2011): Flourish, S. 247)
Kommunikation · 14. Oktober 2020
# Brigitte Thoma Der Psychologe und Beziehungsforscher Professor John M. Gottman von der University of Washington in Seattle, hat herausgefunden, dass der Faktor 5:1 in Beziehungen ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist. Zur Aufrechterhaltung einer guten Beziehung mit dauerhafter Zufriedenheit, benötigen wir mindestens fünf mal mehr positive als negative Kommunikation, um den Status Quo im Sinne der Beziehung zu erhalten.

Kommunikation · 10. Juli 2020
# Brigitte Thoma # Es gibt zahlreiche Kommunikationsmodelle, eine einheitliche Methode für unterschiedliche Menschen, Kommunikationstypen und Situationen gibt es nicht. Funktionierende, tragfähige und auch nährende Beziehungen brauchen Flexibilität, Empathie, Verbundenheit und Engagement. Ein Schlüsselfaktor wird somit die positive Kommunikation, die einen zugewandten, selbstbewussten und respektvollen Umgang zwischen Sender und Empfänger beinhaltet. Mit diesem affirmativen Kommunikationsstil

Resilienz · 12. Juni 2020
# Tanja Martin # Für Unternehmen ist es in Zeiten des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandels und im Hinblick auf die komplexen Anforderungen notwendig, sich auf Veränderungen der Umwelt aktiv einzustellen. Verhaltensweisen sind zu verändern, auch über die Standardprozesse hinaus: Es gilt, Risiken frühzeitig zu erkennen, im Prozess zu prüfen, was weiterträgt und daraus zu lernen: Um beim nächsten Mal noch besser gerüstet zu sein.
Kommunikation · 09. Mai 2020
# Brigitte Thoma # Prüfungen und Examen bedeuten für Studenten im Corona Zeitalter eine enorme Herausforderung mit erheblicher Anspannung durch eine völlig neue und volatile Situation. Schriftliche Prüfungstermine wurden verschoben: Es stellt die gesamten Vorbereitungen der Prüflinge, die auf einen Termin ausgerichtet waren, auf den Kopf.

Kommunikation · 08. Mai 2020
# Brigitte Thoma # Kommunikation ist die Grundlage menschlichen Beisammenseins. Jedes Verhalten - alle Vorgänge, durch die wir zueinander in Beziehung treten oder auch, die Beziehung zu vermeiden - ist Kommunikation. Wir kommunizieren in jeder Begegnung, bewusst als auch unbewusst. Die Art und Weise, wie wir etwas kommunizieren, hat auf jede Beziehung, ob im Business mit Kollegen und Vorgesetzten oder privat in der Familie oder mit Freunden, Auswirkungen auf unsere Beziehung mit der jeweiligen P

Resilienz · 20. April 2020
# Tanja Martin # Mit Selbstregulation werden mentale Techniken verstanden, die wir anwenden, um unsere Ziele zu erreichen (z. Bsp. Negative Gedankenmuster unterbrechen). Selbstregulationstechniken erlauben uns, unsere Wahrnehmung von der Reaktion zu trennen. Sie geben uns damit einen Handlungsspielraum, auch in schwierigen und konfliktreichen Situationen. Aus diesem Grund stellen sie einen weiteren wichtigen Baustein für Resilienz dar.